Lesenswerter Artikel auf Sein.de

Begriffsklärung „Spirituelles Bypassing“

Beim Lesen des Handbuchs zu Spiritualität und spirituellen Krisen bin ich auf einen Begriff gestoßen, den ich noch nicht kannte. Mehrfach taucht er in dem sehr interessanten Beitrag von Hofmann und Heise auf: spirituelles Bypassing oder auch spiritual Bypassing.
Ein Bypass ist eine Umgehung oder auch Vermeidung. Aber was wird da wann umgangen?
Als ich danach im Internet stöbere und diesen Begriff in die Suchmaschine eingebe, taucht ein sehr informativer, hilfreicher Artikel aus sein.de bei den ersten Treffern auf.
Ich muss gestehen, bei manchen Punkten fühle ich mich einen Hauch weit wie ertappt. Aber mit viel Selbstliebe und einem Lächeln für die eigene Menschlichkeit gelesen, lässt sich mit den Aspekten, die in diesem Artikel genannt sind, gut leben. Die Bewusstheit macht den Unterschied und gibt auch die Entscheidungskraft, ob ich weiter so denken will oder mich für neue Wege öffne.
Außerdem kommen mir ein paar Fragen beim Lesen. 1. Wer kann heutzutage schon wirklich sagen, was die Realität ist? Gut, sehr kurzgefasst, könnte man sagen, die Realität ist eine Art Konsens der Allgemeinheit, auf dessen Grundlage wir uns einigermaßen verständigen können. 2. Und wann ist eine Erfahrung spirituell, aber eine Vermeidung der Realität?
Mit diesen Fragestellungen und einem Lächeln für sich selber möchte ich den Artikel hier verlinken.
zum Artikel „Spirituelles Bypassing-10 Wege, die Realität zu vermeiden“ auf sein.de

Willkommen im SEN-Blog!

Liebe Besucher unseres Blogs, liebe SEN-Mitglieder,

mit diesem Blog auf der neu gestalteten SEN-Website, haben wir (neben dem „Phönix“) eine weitere Plattform geschaffen,  Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des SEN e.V. zu gestalten und Informationen zu verbreiten.

WeiterlesenWillkommen im SEN-Blog!